Schützenverein 78 Bodenheim e.V.

Bericht 39. Bodenheimer Schießtage 2019

Der Schützenverein 78 Bodenheim e.V. hatte eingeladen und viele kamen. Mehr als 300 Starter und haben ihre Schüsse abgegeben. Die 39. Bodenheimer Schießtage sind zu Ende und alle sind sich einig: Es war wieder ein voller Erfolg. In diesem Jahr wurden die Schießtage aufgrund der Osterferien verschoben. Die Schießtage begannen am Donnerstag, den 9. Mai  mit dem Eröffnungsschießen. Bei einem Sektempfang und der Begrüßung durch den Vereinsvorsitzenden Manfred Schaubruch wurden viele Ehrengäste begrüßt unter anderem auch der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bodenheim, Dr. Robert Scheurer. Er eröffnete dann auch die 39. Bodenheimer Schießtage. Johann Kern gewann das Eröffnungschießen. Somit ziert sein Name die Ehrenscheibe. Bei der Mannschaftswertung war mit einem Ring Vorsprung vor den Herren die Mannschaft Bodenheimer Schoppengarde-Damen mit den Schützinnen Conny Schäfer, Jasmine Miranda, Doreen Sert und Birgit Ott erfolgreich. Von Freitag bis Sonntag gingen dann 243 Mannschaften an den Start. So herrschte ständig reges Kommen und Gehen auf den Ständen. Es wurde auf moderne elektronische Anlagen geschossen um die Sieger zu ermitteln. Neben dem Pokalschießen der Vereine der Verbandsgemeinde wurde auch der Bürger- und Jugendbürgerkönig ermittelt. Beim Königsschießen wurden sehr gute Ergebnisse erzielt. Jugendbürgerkönig wurde Felix Kny mit einem 56 Teiler. Bürgerkönig wurde Tobias Frey mit einem hervorragenden 11 Teiler. Über eine große Leinwand konnte man sich laufend über die neuesten Ergebnisse informieren und es gab reichlich Diskussionsstoff und gutgemeinte Ratschläge. Für das leibliche Wohl war wieder bestens gesorgt. Aus der Küche kam Spießbraten mit Pommes Frites und Getränke gab es auch reichlich. Die Kuchentheke war auch ständig umlagert, um sich mit selbstgebackenem Kuchen und Kaffee die Wartezeit zu versüßen. Zur Siegerehrung am Sonntag um 17:00 Uhr waren die Räumlichkeiten nochmals gerappelt voll. Beim Pokalschießen wurden ebenfalls hohe Ringzahlen erzielt. Die Einzelwertung der Damen gewann Katja Haub vom Bodenheimer Carnevalverein mit 92 Ringen, vor Conny Schäfer von der Bodenheimer Schoppengarde mit 91 Ringen und den 3. Platz belegte Stefanie Gruber vom Katholischen Kirchenchor mit ebenfalls 91 Ringen. Eng ging es bei den Herren zu. Hier obsiegte Alexander Schuck vom BCV mit 92 Ringen vor Franz-Josef Kiss vom Kegelclub Strabauzige und Christoph Beickler von der Bodenheimer Schoppengarde mit ebenfalls 92 Ringen. Hier entschied der bessere Teiler über die Platzierung. Die Einzelwertung der Jugend gewann Caroline Kny vom Bodenheimer Carnevalverein mit sehr guten 87 Ringen. Maximilian Goth vom Lörzweiler Carneval Club erreichte den 2. Platz mit 85 Ringen. Den 3. Platz belegte Alina Pscheidt vom Bodenheimer Carneval-Verein mit 83 Ringen. In der Mannschaftswertung ging es spannend zu. Die Mannschaftswertung Jugend gewann der Bodenheimer Carneval-Verein mit 319 Ringen vor der Jugendmannschaft des Lörzweiler Carneval-Clubs mit 317 Ringen und der Bodenheimer Schoppengarde mit 264 Ringen. Bei den Damen triumphierte die Bodenheimer Schoppengarde mit 352 Ringen vor der Mannschaft des Bodenheimer Carneval-Vereins mit 348 Ringen und dem Reit- und Fahrverein Bodenheim mit 343 Ringen. Die Mannschaftswertung der Herren gewann der ASV Bodenheim mit 351 Ringen. Der Bodenheimer Carneval-Verein wurde 2. mit 347 Ringen und mit 346 Ringen belegte die Mannschaft der Bodenheimer Schoppengarde den 3. Platz. Bei der Siegerehrung bekamen alle ihren verdienten Lohn. Für die Platzierten in der Mannschafts- und Einzelwertung gab es Pokale. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an die vielen Spender. Ohne sie wäre diese Veranstaltung nur halb so erfolgreich. Aber auch bei allen Helfern und Helferinnen für deren mehrtätigen Einsatz bedankte sich Barbara Heep, die als 2. Vorsitzende die Siegerehrung vornahm. Nachdem alles wieder aufgeräumt war, setzte man sich noch zu einer Verschnaufpause zusammen und diskutierte bereits über die nächsten Bodenheimer Schießtage.

zu den Ergebnislisten